An alle Hip-Hoper und tanzbegeisterten Mädchen und Jungs!

Hip-Hop neuer Termin

Ab Donnerstag beginnt die neue Hip-Hop -Dance - Move -Stunde!

Jeden Donnerstag, von 16.30-18.00 Uhr in der Mehrzweckhalle Salzweg.

Für alle Kinder und Jugendliche von 8-14 Jahren.

Viel Spaß !

Andreas Hofbauer schafft Trainer-C-Lizenz

Andreas Hofbauer (27), Jugendleiter, B-Jugendtrainer und aktiver Spieler beim FC Salzweg, ist seit kurzem Inhaber der Trainer-C-Lizenz für Senioren mit dem Profil Leistungsfußball. Dies ist die höchste Lizenzstufe für Fußballtrainer, die im Bereich des Bayerischen Fußballverbandes erworben werden kann. Sie berechtigt zum Trainieren von Herren-Mannschaften bis einschließlich Bayernliga.

Die mehrwöchige Ausbildung an der Sportschule Oberhaching setzt sich aus verschiedenen Teilen aus Taktik, Trainingslehre und Methodik zusammen. Die Ausbildung endet in einer Prüfungswoche, in der neben mehreren schriftlichen und mündlichen Prüfungen zu diesen einzelnen Bereichen auch Erste Hilfe, Regelkunde und Eigenkönnen geprüft werden. Seine Lehrgangsleiter waren unter anderem Holger Seitz, deutscher U17 Co-Trainer unter Steffen Freund, sowie Robert Heringlehner, langjähriger Trainer bayerischer Auswahlmannschaften und des FC Vilshofen.

 

Andreas Hofbauer schaffte als einer von sieben der 17 Teilnehmer die Qualifikation für die B-Lizenz.  Mit einem Gesamtpunkteschnitt von 9,4 Punkten ist er ab 2013 berechtigt, die B-Lizenz des Deutschen Fußball Bundes zu erwerben. Mit dieser könnte er zusätzlich Junioren Bundesliga-Mannschaften trainieren. „Ob ich die B-Lizenz noch angreifen werde, kann ich noch nicht sicher sagen, weil ja immer auch ein großer zeitlicher und persönlicher Aufwand dahinter steckt“, meint Hofbauer. Es  sei aber sicherlich ein interessantes Ziel, diese weitere Qualifikation 2014 zu absolvieren.  Zu seiner Trainerzukunft äußerst sich Hofbauer noch unentschieden: „Aktuell trainiere ich die Salzweger B-Jugend und es macht mir riesen Spaß. Was die Zukunft bringen wird, weiß ich nicht. Damit beschäftige ich mich aber aktuell auch gar nicht.“ Vorstand Max Ruhhammer gratulierte und betonte die Förderung solcher Maßnahmen durch den Verein. „Der FC Salzweg ist immer um gut ausgebildete Trainer bemüht, da werden solche Initiativen natürlich gerne unterstützt.“  -sl-

 

Bild: Die Führung des FC Salzweg gratulierte Andreas Hofbauer (3.v.li.) zur bestandenen Prüfung, v.li. Toni Söldner, Vorstand Max Ruhhammer, Armin Dersch und Franz Dichtleder.

Fernsehbericht über Stickeraktion des FC Salzweg

Religationsspiel Oberpolling - Kellberg

Nach langer Zeit wieder ein Relegationsspiel in Salzweg

 

Relegationskracher

 

Entscheidungsspiel um die Vizemeisterschaft in der Kreisklasse Passau:

 

Freitag, 25.Mai um 18.00 Uhr  in Salzweg.

 

SV Oberpolling   ---   DJK-SV Kellberg

Fußballschnuppern beim FC Salzweg

Das erste Mal am Ball!

Am 18. Mai nutzte der FC Salzweg den Zwickltag und veranstaltete am Vorabend der Europameisterschaft auf dem neugestalteten Sportgelände einen Fußball-Schnuppertag. Eingeladen waren die sportbegeisterten Kinder der 1. und 2. Klasse der Volksschule Salzweg sowie alle Fünf- und Sechsjährigen vom Kindergarten St. Rupert in Salzweg.

Die Klassen 1 und 2 der Volksschule Salzweg mit ihren Lehrerinnen Frau Baumgartner und Frau Reiter

Gekommen sind bei sonnigem Wetter insgesamt 70 Kinder mit ihren Lehrerinnen und Betreuerinnen. Unterstützt von F-Jugendtrainer Hisi Ortbauer und seinen Helfern übten die Kinder mit viel Geschick und Enthusiasmus Dribbeln, Torschuß und Zielschießen. Schließlich gab es ein spontanes Fußballmatch.

Am Ende freuten sich alle gemeinsam über die gelungene Aktion. Es wird bestimmt eine Wiederholung geben.

Die Kinder der Igel-, Schmetterlings- und Fischgruppe mit ihren Betreuerinnen Regina Bauer, Anna Breu und Gina Spindler

Ein Wort des Dankes!

Danke an alle Helfer und Unterstützer des FC Salzweg am letzten Wochenende!

Liebe FC-ler!

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Helfern , Unterstützern, Gönnern, Freunde und Mitglieder des FC Salzweg bedanken!

Danke an die Zeltauf/abbauer, die Helfer im Zelt, die im Ausschank, beim Grillen, beim Verkauf  und beim Bedienen halfen, zuletzt die Zelt-Rückbauer !

Danke für das zahlreiche Erscheinen bei der Platzweihe am Sonntag!  Ein Dankeschön an die Abordnungen, ein Dankeschön an die Trainer aller Mannschaften, an die Mannschaften selbst und an die vielen Mitglieder, die halfen den Verein nach außen zu präsentieren, aber auch den Zusammenhalt im Verein widerspiegelten.

Ein Dankeschön an alle, die beim Besuch der "Bundesliga" mithalfen, Ordner, Verkäufer, usw. und unsere erste Mannschaft, die toll mitspielte.

Ein Vergelts Gott allen Gästen, die da waren!

Toni Söldner

 

Die Bundesliga zu Gast in Salzweg

FC Salzweg gegen Sportverein Wacker Burghausen

FC Salzweg gegen Sportverein Wacker Burghausen

Sonntag, den 13.Mai  um 17.30 Uhr ist die Bundesliga zu Gast in Salzweg.

Eintritt: 8 €; vergünstigt 6€ .

Kinder bis 12 Jahre frei!

Ein einmaliges Fußballerlebnis für alle Fußballfreunde!

Togo sagt "Merci beaucoup!"

FCS spendet für Westafrika

Zum Jahresende hat der FC Salzweg wieder „ausgemistet": Nicht mehr benötigte Trainingsbälle und andere Fußballutensilien fanden danach erneut den Weg nach Togo. Dies war nicht das erste Mal. Schon in den vergangenen Jahren hatte der Verein ausrangierte Bälle, Dressen und vieles mehr für das westafrikanische Land gespendet. Der Kontakt entstand durch die Jugendspieler Paul und Felix Haubner, deren Vater aus Togo stammt und mit 2. JL und F-Jugend-Trainer Hisi Ortbauer befreundet ist.

Nun war es erneut soweit. Insgesamt über 50 Jugend- als auch Seniorenbälle wurden von den Abteilungsleitern Armin Dersch und Markus Mühldorfer-Carrasco sowie JL Andreas Hofbauer an Hisi Ortbauer vor dessen Abreise nach Afrika übergeben. Ortbauer organisierte anschließend vor Ort die Übergabe an verschiedene Personen und Organisationen. Die meisten Sachen gingen diesmal nach Vogan, einem Dorf etwa 30 Kilometer von der Hauptstadt Lomé entfernt. Im Beisein des Bürgermeisters erhielt sie dort der Chef der lokalen Behörde für Jugend und Sport zur Weiterleitung an die fußballspielenden Kinder und Jugendlichen (Bild oben) . Wie dieser in einer kurzen Danksagung betonte, werden die Sachen sehr dringend benötigt. Es fehle nämlich oft an den grundsätzlichen Dingen wie Schuhen und Trikots. Zur Anschauung führte er vor, wie vor Ort in Ermangelung von Bällen die Spielgeräte aus Papier, Plastiktüten und Klebeband selbst fabriziert werden. Bei zwei anschließenden Fußballspielen der Klassen Benjamin und Minime (entspricht in etwa unserer D – und C – Jugend) konnte sich der Gast aus Salzweg selbst überzeugen. Lediglich an einem herrscht kein Bedarf – an fußballbegeisterten Menschen. Spielermangel ist ein Fremdwort, sämtliche Jugendspiele sind mit drei Schiedsrichtern besetzt und immer finden sich zu den Jugendspielen mehrere Hundert Kinder und Erwachsene als frenetische Zuschauer ein.

Hisi Ortbauer versprach, daß der FC Salzweg auch weiterhin gerne im Rahmen seiner Möglichkeiten helfen werde. Schließlich wisse man auch hier um die Wichtigkeit der Jugendarbeit.

Einen großen Teil der Bälle erhielten aber auch einzelne Kinder auf der Straße, die sich ebenfalls sehr über die Geschenke freuten. So kamen bei der Übergabe eines Balles an die Gruppe „Les Géniales de Copacabana" in Lomé spontan über 50 Jugendspieler zusammen und wollten mit aufs Bild.

Ein ganz herzlicher Dank noch einmal an alle Verantwortlichen des FC Salzweg sowie auch an die vielen Einzelspender – Trainer, Vortandsmitglieder, Eltern und Spieler – die mit wenig Aufwand viel Freude bereitet haben!

(siehe auch Bildergalerie)

Leebmann-Cup 2012

ÄNDERUNG BEI F-JUGEND SPIELPLAN +++ Auslosung erfolgt +++ Spielpläne online +++

Hier finden Sie die aktuellen Spielpläne für den Leebmann-Cup des FC Salzweg.

Dieser findet am 3./4./5. Februar 2012 in der Georg-Knon Mehrzweckhalle statt

Der Eintritt für Zuschauer ist natürlich frei.

 

(siehe auch Bildergalerie)

 

Salzweg holt Ex-Verbandsligaspieler

Alexander Kowalczyk wechselt vom österreichischen Bezirksligisten Kopfing zu den FClern

Der FC Salzweg kann seine zweiten Winter-Neuverpflichtung bekanntgeben. Nach Stürmer Tobias Schneider (DJK Straßkirchen) kommt mit Alexander Kowalczyk ein weiterer Offensivspieler zum Tabellendritten der Bezirksliga Ost. Der gebürtige Thüringer spielte zuletzt beim oberösterreichischen Bezirksligisten Union Josko Kopfing.

Der 22-Jährige, der in Ostdeutschland beim FC Union Mühlhausen höherklassig aktiv war, wollte im Sommer eigentlich zum SV Schalding-Heining II wechseln, ehe er dann doch beim Klub von Franz Hackl landete. Dort wurde der Ex-Tettenweiser aber nicht glücklich und bestritt kein einziges Punktspiel. "Im ersten Spiel fehlte Kowalczyk urlaubsbedingt, in der zweiten Partie wäre er dann auf der Ersatzbank gesessen. Dies hat ihm scheinbar nicht gepasst und seither wurde er bei uns nicht mehr gesehen", berichtet Josko-Chefanweiser Hackl, der die freie Ausländerposition in der Winterpause unbedingt wieder besetzen will. "Hier besteht Handlungsbedarf", betont der Röhrnbacher, der auch mit Kickern aus dem Passauer Raum in Kontakt steht. "Ich kenne genug gute Spieler und es gab bereits das eine oder andere Gespräch. Es ist aber noch nichts spruchreif." Zur Winterpause rangieren die Kopfinger Fußballer auf einem zufriedenstellenden neunten Tabellenplatz, sind aber nur drei Punkte vom ersten Abstiegsrang entfernt. / Quelle: fupa-passau/